Gipfeltouren in der Umgebung von Naturns, Südtirol

Gipfeltouren in Südtirol

Gipfeltouren für erfahrene Bergsteiger in Südtirol.
  • Hirzer 2.781m

    Fahrt mit der Hirzer Seilbahn (490m) zur Bergstation Klammeben (1.980m) und von dort über die Rosegger Alm Richtung Karkessel. Über den etwas steinigen Karkessel gelangt man zur Hirzerscharte (2.678m). Vorbei an einigen Steinmännchen entweder über die Ostseite oder direkt über den Südgrat zum Gipfel.
    Gesamtgehzeit: ca. 5 Stunden
    Traumhafter Ausblick in die Sarntaler Alpen, in die Dolomiten dahinter und zum Nachbarberg Ifinger.

  • Lodner 3.228m

    Start oberhalb Partschins Richtung Nassereit (1.450m) durch das schöne lang gezogene Zieltal zur Lodnerhütte (2.262m). Von dort Richtung Johannisscharte zum Lodner Westgrat in abwechslungsreicher Genusskletterei bis zum flachen Gipfelplateau und hin zum Gipfel des Lodners.

    Aufstiegszeit: ca. 6 Stunden
    Stolzer, weiß leuchtender Marmorberg inmitten der Texelgruppe

  • Vermoispitze 2.929m

    Bei Latsch (640m) mit der Seilbahn nach St.Martin am Kofl (1.736m). Bei gut markiertem Weg erreicht man durch Wiesen und Wald auf breitem Weg die Waldgrenze. Ab hier führt ein mittelsteiler Steig in teils begrasten, teils steinigen Hängen empor zum Gipfelkreuz (2.929m).

    Gehzeit: ca. 6 Stunden
    Ein lohnenswerter Rundblick in die Bergwelt des Vinschgaus und ins Tal

  • Hochwart 2.608 m

    Aufstieg vom Tal aus oder einfacher von Rabland mit der Seilbahn nach Aschbach (1.340 m), dann über die Markierung 27 - (ca. 1,5 Stunden) zur Naturnser Alm (1.922 m) und über die Markierung 9 (ca. 2,5 Stunden) zur Naturnser Hochwart. Weitere Aufstiegsmöglichkeiten vom Parkplatz Kreuzbrünnl (Naturnser Nörderberg - ca. 1.580m) über die Naturnser Alm, die Altalm (Zetnalm), die Frantschalm (Mauslochalm) oder über die Tablander Alm.
    Gesamtgehzeit: vom Tal aus ca. 5-6 Stunden - berücksichtigen Sie den Höhenunterschied von über 2000 Metern.
    Info: Im Frühsommer ist wegen der Höhe in den Karen noch mit Altschneeresten zu rechnen.

  • Ortler 3.902 m

    Aufstieg am Vortag auf die Payerhütte, ab Langensteinlift in Sulden ca. 3 Stunden. In leichter Kletterei zum Tschirfeck. Über das Bärenloch geht’s zum Lombardibiwack und über das große Ortlerplateau zum Gipfel.
    Anforderungen: Kletterei im II-III°, anspruchsvolle Gletschertour, gute Kondition erforderlich.
    Gesamtgehzeit: ca. 8 Stunden, 900 Höhenmeter ab Payerhütte.

  • Finailspitze 3516 m - Tisenjoch und Fundstelle des Ötzi

    Anfahrt ins Schnalstal, mit der Seilbahn zur Grawand (3200m); Aufstieg über die Finailköpfe in 3,5 Stunden zum Gipfel. Abstieg zum Tisenjoch, der "Ötzi" Fundstelle und zur Similaunhütte. Weiter durch das Tisental zum Vernagtstausee.
    Anforderungen: Gletschertour die gute Kondition erfordert, Kletterei im Gipfelbereich.
    Gesamtgehzeit: ca. 7 Stunden, 400 Höhenmeter.

  • Weißkugel 3.739 m

    Aufstieg am Vortag zur Hütte "Schönen Aussicht" im Schnalstal in ca. 2 Stunden. Frühmorgens geht’s dann auf das Teufelsegg und zum Steinschlagjoch. Im Seil zum Hintereisjoch und über eine steile Schneeflanke zum Gipfelgrat, der in leichter Kletterei zum Gipfel führt.
    Anforderungen: anspruchsvolle Gletschertour, gute Kondition erforderlich.
    Gesamtgehzeit: ca. 7-8 Stunden, ca. 1100 Höhenmeter ab Hütte.

  • Kirchbachspitze 3.081 m

    Von Naturns über den Weg Nr. 6 bis zum Schnatzhof und weiter über einen steilen Wiesenpfad durch lichten Lärchenwald bis über die Waldgrenze. Über teils ausgesetzte Wiesenhänge (immer steiler werdend), vorbei an der Schäferhütte bis zum Gipfelgrat. Abstieg über Geröll, dann über Weideböden hinab zur Oberen Mairalm (1,5 Std.). Von der Alm Abstieg über Dicker Alm - Dickhof – hinab nach Kompatsch.
    Anforderungen: Nur für ausdauernde, trittsichere und schwindelfreie Geher.
    Aufstiegszeit: etwa 6 Stunden. Berücksichtigen Sie den Höhenunterschied von 2525 m und brechen Sie sehr früh auf.

Stammgästewoche im Wohlfühlhotel Lena, Plaus
Stammgästewoche "Oktoberwonnen"
7 Übernachtungen Wohlfühl-Zimmer Margerite

pro Person ab

439 Euro

Details
Bike Schnuppertage im Wohlfühlhotel Lena in Plaus
Bike-Schnuppertage im Herbst
4 Übernachtungen Wohlfühl-Zimmer Margerite

pro Person ab ab

304 Euro

Details