Der Vinschger Höhenweg in Südtirol - Wohlfühlhotel in Naturns.

Der Vinschger Höhenweg

Geübte Wanderer bekommen am Vinschger Höhenweg zwischen Berglandschaften und Almen die ganze Vielfalt der Kulturregion Vinschgau zu sehen.

Wandern am Vinschger Höhenweg in Südtirol.

Der Vinschger Höhenweg gehört mit Sicherheit zu einem der schönsten Wanderwege im Südtiroler Vinschgau. Mit einer konstanten Höhe zwischen 1.500 und 2.000 Metern ist der insgesamt 100 Kilometer lange Wanderweg kein Höhenweg im wörtlichen Sinn. Über einen Zustieg mit der Seilbahn Unterstell erreicht man eine Teiletappe des Höhenweges und kann von Naturns aus seine Wanderung bereits hier beginnen.

Aufgeteilt in verschiedenen Teiletappen schafft man den anspruchsvollen Vinschger Höhenweg über die Zugangspunkte im Tal in sechs Tagen mit einer täglichen Laufzeit zwischen vier und maximal acht Stunden.

Auf Fußwegen, Waalwegen und Forstwegen kann man die typische Landschaft des Vinschgaus, faszinierende Berglandschaften und unvergessliche Ausblicke genießen.

Wer sich ohne Hilfe an den Höhenweg wagen will, beginnt die erste Etappe am Bahnhof in Staben und wandert bis nach St. Martin in Kofel. Von hier aus läuft man auf der zweiten Etappe bis nach Tanas. Auf der dritten Etappe begibt man sich in Richtung Matsch, um schließlich in der vierten Etappe bis nach Tartsch zu wandern. Der vorletzte Teil des Höhenweges führt nach Planeil und endet schließlich auf der letzten Teilstrecke bei der Etschquelle bei Reschen.

Urlaubsangebot in Naturns zu Ostern
Ötzi-Bike-E-Mountainbike Testwochen
7 Übernachtungen Wohlfühl-Zimmer Margerite

pro Person ab

668 Euro

Details
Bikeurlaub in Naturns
Ötzi-Bike-Pässewoche mit Jan Ullrich
8 Übernachtungen
Details